Piratenpartei


Die Piratenpartei ist eine international - und daher weltweit operierende - Partei

Seit dem 31.05.2015 bin ich Mitglied der Piratenpartei Deutschland.

 

 Dies hat seine Gründe

Entwicklung der Piratenpartei seit Gründung im Jahr 2006

  • 01.01.2006: Gründung unter Führung von Rickard Falkvinge in Schweden
  • 10.09.2006: Gründung der deutschen Piraten (Piratenpartei Deutschland) in Berlin in der sogenannten "c-base" (culture communication carbonite)
  • 2009 erreichten die deutschen Piraten 2% bei der Bundestagswahl
  • 2011 erreichte die Piratenpartei in Berlin 8,9% und zog ins Abgeordnetenhaus ein
  • 2012 zog man in die Landtäge Saarlands, Schleswig-Holsteins und Nordrheinwestfalens
  • 2016 erreichte die Piratenpartei in Berlin 1,5% und verabschiedete sich somit wieder aus dem Abgeordnetenhaus
  • 2017 erreichte die Piratenpartei im Saarland 0,7% und flog wieder aus dem Landtag raus (die Landtagswahl war am 26.03.2017)
  • 2017 erreichte die Piratenpartei in Schleswig-Holstein 1,2% und flog wieder aus dem Landtag (die Landtagswahle war am 07.05.2017)
  • 2017 erreichte die Piratenpartei in NRW 1% und flog wieder aus dem Landtag raus (die Landtags-wahle war am 14.05.2017)
  • 2019 zog Patrick Breyer von der Piratenpartei Deutschland ins EU-Parlament ein. Weitere Erfolgs-meldungen blieben jedoch aus. Das "Tal der Tränen" scheint aber allmählich überwunden. Die Kommunalwahlen 2020 in NRW und die Bundestagswahlen 2021 stehen nun im Blickfeld.
  • Kommunalpolitik: Ende 2019 bahnt sich eine Veränderung im Kreisverband Bielefeld an, resultierend aus den - nicht nur bei der Piratenpartei - allgemein üblichen Personaldebatten

Meine Aktivitäten

Zeitraum 21.09.2015 bis 09.07.2016:

Berlin 2016 (Zeitraum 02.09.2016 bis 19.09.2016):

Impressionen aus Berlin 2016

Das Jahr 2017 (bis Ostern 2017)

Bielefeld im Mai 2017 (bis zur Landtagswahl NRW):

So, das waren die ersten zwei Jahre in der Piratenpartei. Alles in allem eine angenehme Zeit. Es ist aber wieder einmal Zeit, sich um private Angelegenheiten zu kümmern und auch um sich selbst. Daher lege ich eine kreative Pause ein, die mindestens zwei Jahre anhalten soll.

2019

Im Sommer 2019 hatte ich mich ja entschlossen, eine beschleunigte Grundqualifikation im Beruf "Berufskraftfahrer" (Busfahrer) zu absolvieren, um die anstehende Verkehrs- bzw. Mobilitätswende mit zu gestalten. Vorher hatte ich versucht, in der "Inklusions-Branche" Fuß zu fassen. Das ging jedoch arg nach hinten los. Warum werden eigentlich "abweichende Persönlichkeiten" in Deutschland verwaltet und nicht in die Gesellschaft aufgenommen? Das kläre ich vielleicht ein anderes mal, jedoch nicht aus einer beruflichen Perspektive heraus, sondern aus meiner stets menschlichen Art und Weise.

Im Oktober hatte ich dann noch beschlossen, zumindest den einzigen Landesparteitag der Piratenpartei NRW (LPT2019.1) in Herne mitzumachen und den zweiten Bundesparteitag in Bad Homberg v. d. H. (BPT2019.2). Danach konzentrierte ich mich wieder auf meine beschleunigte Grundqualifikation als Busfahrer und hoffe, dass ich spätestens im Frühjahr 2020 damit durch bin, weil ja im Jahr 2020 die Kommunalwahlen in NRW anstehen (Herbst).

Impressionen aus Herne und Bad Homburg v. d. H. 2019

2020

Endlich: eine neue Dekade und neues Bemühen

In den "neuen 20ern" stehen auch neue Herausforderungen an. So sind z.B. bereits im Februar 2020 die Bürgerschaftswahlen in Hamburg zu nennen. Die Wahl in Thüringen im Januar 2020 lasse ich hier bewusst weg, da dies keinen Demokraten interessiert. Hier eine Übersicht bzw. Links zu anstehenden Wahlen:

19.01.2020 Neue Horizonte im KV Bielefeld

Am Sonntag, den 19.01.2020, wurde ich im Rahmen des Kreisparteitags 2020.1 der Piratenpartei Deutschland Kreisverband Bielefeld in den Räumlichkeiten der Bürgerinitiative Bürgerwache e.V. , Rolandstraße 16, 33615 Bielefeld im Raum 103 in Anwesenheit von 15 Personen (siehe Protokoll) um 16:08 Uhr zum "stellvertretenden Vorsitzenden" (better known as "2V") mehrheitlich nach Vorgabe der gültigen Satzung demokratisch ins Amt gewählt.

 

Ich bedanke mich für das mir entgegengesetzte Vertrauen und werde meine mir übertragenen Aufgaben mit Sorgfalt und Hingabe erfüllen. Nicht nur das, ich bemühe mich mit meiner gesamt zur Verfügung stehenden Kraft und Energie um einen Wiederaufbau demokratischer Strukturen innerhalb unseres Kreisverbandes und werde auch der mit uns kooperierenden "Bürgernähe" vollste Unterstützung in allen Belangen geben. Die Pressemitteilung (PM) findet ihr unter folgenden Link:   Die Bielefelder Piraten